Was am Ende des Lebens zählt

Sterblich sein, was am Ende des Lebens zählt

heißt das Buch des us-amerikanischen Arztes Atul Gawande , der Chirurg an einer Klinik in Boston ist. Die amerikanische Presse fand das Buch offensichtlich beeindruckend.  Das Buch kostet noch gebunden 20 €, im Sommer kommt die Taschenbuchausgabe. Amazon schreibt über die Veröffentlichung:

Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt

Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen.

»Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern auch voller neuer Erkenntnisse – ein unerlässliches Buch für unsere Zeit.«
Oliver Sacks

»Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.«
Malcolm Gladwell

»Kraftvoll.« New York Magazine

»Meisterhaft. Bedeutend.« Chicago Tribune

Posted by Holger Wende