Veranstaltungen auf dem Ohsldorfer Friedhof

Der Ohlsdorfer Friedhof ist der größte Parkfriedhof der Welt. Auf dem Ohlsdorfer Friedhof liegen auch die Grabanlagen von dem Verein Quo Vadis.

Hier finden Sie nun das Vortragsprogramm des Ohlsdorfer Friedhofes für das Jahr 2017.

11. Februar 2017, 18 Uhr

SymphonING in concert

Das Orchester der Technischen Universität Hamburg

Harburg spielt Werke von Rameau, Mintzers „Rhythm

of the Americas“, Górecki „Drei Stücke im alten Stil“

und Filmmusik aus „Doctor Who“ (BBC). Dirigent:

David Dieterle

Vorverkauf: 8 €, Abendkasse € 10 €, ermäßigt 5 €

_______________________________________

5. März 2017, 15 Uhr

Vortrag: Die neue Vielfalt auf den Friedhöfen

Baumgräber, Paar-Anlagen, anonyme Beisetzungen –

immer mehr Menschen suchen heute nach Alternativen

zum klassischen Familiengrab. Anja Wiebke

(Hamburger Friedhöfe) stellt die unterschiedlichen

Möglichkeiten von traditionell bis modern vor.

Eintritt frei.

______________________________________

19. März 2017, 14 Uhr

Literarischer Salon – Buddenbrooks

Vera Rosenbusch und Dr. Lutz Flörke präsentieren

den berühmten Familien-Roman Thomas Manns. Der

Dichter beschreibt, wie der Mythos Familie begründet

wird, funktioniert, zerfällt und sich in Literatur

verwandelt. Begleiten Sie uns nach Lübeck und

Hamburg zu einer Familienaufstellung poetischer Art.

Vorverkauf: 14 €, Abendkasse 16 €.

_____________________________________

2. April 2017, 15 Uhr

Vernissage „Engel und Evas“

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof findet man zahlreiche

weiblichen Figuren – häufig mit sinnlich-erotischer

Note. Die Ausstellung kombiniert Engelsskulpturenund

Plastiken der Hamburger Künstlerin Bettina

Thiessen mit großformatigen Fotografien vom

Friedhof. Eintritt frei.

_____________________________________

20. Mai 2017, 19 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Tango-Abend

Ein Abend mit Tango und argentinischer Musik:

Auf einer musikalische Reise präsentiert Cecilia

Duddeck-Vilela ihr Heimatland Argentinien. Mit einer

Stimme voller Leidenschaft und Gefühl führt die

Sängerin durch die Geschichte des Tango Argentino.

Musikalische Begleitung: Ilan Levanon und

Volker Duddeck

Vorverkauf: 16 €, Abendkasse 18 €.

Veranstaltungsort (außer 26.8.2017): Forum Ohlsdorf

Fuhlsbüttler Str. 758, 22337 Hamburg, Tel.: 040-593 88 706

Mail: forumohlsdorf@friedhof-hamburg.de www.friedhof-hamburg.de

_____________________________________

Veranstaltungen 2017

1. Juli 2017, 19 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Konzert zum 140. Jubiläum des Ohlsdorfer Friedhofs

Ensemble Formidable mit Ulita Knaus –

Summer in the City

Das elfköpfige Ensemble Formidable bringt klassische

Musik in ungewöhnlichen Arrangements zum Klingen

und verbindet sie mit Elementen des Flamenco, Tango

Argentino, Klezmer und allerfeinstem Jazz.

Eintritt 18 €.

______________________________________

26. August 2017, 18 Uhr

Märchen wie der Duft von Lavendel

Geschichte um Geschichte knüpft der Märchenerzähler

Jörn-Uwe Wulf einen bunten Erzählteppich, den die

Völker der Welt träumten. Sein Harfenspiel verbindet

die Herzen der Zuhörer. Für Erwachsene.

Ort: Planten un Blomen, Musikpavillion, Eintritt frei

______________________________________

17. September 2017, 15 Uhr, Tag des Friedhofs

Gospel mit Love Newkirk

Der Tag des Friedhofs bietet ein buntes Programm

mit Führungen, Kutschfahrten und Musik sowie die

Kunstpassage mit 50 Künstlern. Ein Highlight ist das

Gospelkonzert mit der Soul-Diva Love Newkirk und

ihrer unverwechselbaren, charismatischen Stimme.

Eintritt frei.

____________________________________

7. Oktober 2017, 19 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Ken Norris und Buggy Braune: October Songs

Jazzige October Songs von Prince bis Burt Bacharach

mit Gedichten von Walt Whitman bis Goethe schicken

den Hörer auf eine Reise durch lyrische Landschaften.

Eintritt 18 €.

_____________________________________

29. Oktober 2017, 15 Uhr

Vernissage „Fröhliches Totenfest:

Der Tag der Toten in Mexiko“

In Mexiko wird an Allerheiligen und Allerseelen ein fröhliches

Fest gefeiert: Die Familien kochen die Lieblingsspeisen

ihrer verstorbenen Verwandten und erwarten

diese zum Besuch. Ausstellungseröffnung mit der

mex. Sängerin Maria Yebra, Gitarre: Salvador Brizuela.

Eintritt frei.

 

Posted by Holger Wende