Praktische Theologie der Bestattung

Fachbuch aus Theologensicht über die Deutsche Bestattungskultur

In einem absoluten Fachbuch für Theologen hat der Verlag de Gruyter diverse Autoren gebeten einen Sammelband über Bestattungen zu verfassen.

Das umfängliche Buch ist 2015 erschienen und weist knapp 600 Seiten auf. Herausgegeben haben das Buch Thomas Klie, Martina Kumlehn, Ralph Kunz und Thomas Schlag

Aus der Gliederung des Buches, welches auch für Laien verständlich und verträglich ist. Gerade die Sicht der Theologen kann Bestatttungen in ihrem Bedeutungsgehalt und tiefsinnigen Übergangsproblemen in einem neuen, anderen Licht erscheinen lassen.

I Bestattungskultur

Spätmoderne Bestattungskultur, Roland Uden

Die Kirche: Alternative Bestattungsformen und innovative Konzepte, Reiner Sörries (ehemaliger Direktor des Sepulkralmuseums Kassel)

Der Lebensraum der Toten als praktisch theologische Herausforderung im geenwärtiger Bestattungskultur, Kristian Fechtner

II Liturgie

Die kirchliche Bestattung: Tradition im Wandel, Lutz Friedrichs

Dass er über Lebende und Tote Herr sei, Christian Binder

Liturgie zwischen Fürsorge und Entsorgung, Thomas Klie

 

III Predigt

Lebensdeutung. Die Bestattungspredigt in empirischer Perspektive,  Birgt Weyl

Ritus und Rede am Grab, Ralph Kunz

IV Pastoraltheoloige

V Neue Rituale

VI Friedhof

VII Seelsorge

VIII Kasualmusik

IX Bestattung von Frühgeborenen

X Bestatter

XI Bildung

XII Bestattungen in der Gegenwartsliteratur

XIII Bild von Bestattungen

Posted by Holger Wende